Digital Funken Ja oder Nein?

Viele Funker stellen sich die Frage schaffe ich mir ein neues Digitales Funkgerät an. 

Amateurfunker stellen sich hier die Frage welches Digitale System wähle ich. 

Bei PMR und Freenet stellt sich die Frage, sind die Geräte kompatibel und was sind die Vorteile von dem neuen digitalen Gerät.

 Hier einige Antworten.

+       Ein digitales Funkgerät kann auch meist analogen Sprechfunk.  Ausnahme sind hier  die  Geräte für den BOS Funk.  Wer mehr über BOS In Sachsen wissen möchte  der schaue doch mal in diese Grundeinweisung Digitalfunk rein oder auch hier.  Bei einigen Geräten erfolgt die Umschaltung zwischen Digital und Analog sogar automatisch. 

+      Es gibt hier keine Störungen Rauschen oder ähnliches, aus diesem Grund sehr hohe Sprachverständlichkeit. Es gibt bei Digitaler Betriebsart keine Rauschsperre-Squelch.

+      Die Geräte können selektiv andere rufen sowie Gespräche führen. Es können bei den TDMA (DMR und C4FM) Systemen sogar Zwei QSO`s auf einer Frequenz geführt werden.

+       Funkgeräte mit Display können zusätzlich Informationen Anzeigen so zum Beispiel wer Ruft oder sogar Text - Nachrichten  senden und  empfangen.

-       Leider gibt es unterschiedliche digitale Systeme die nicht mit anderen Geräten kompatibel sind. Beispiel ist hier dpmr446 mit den Geräten ICF29SDR und DJ-PAX4

-        Höhere Anschaffungskosten.

-         Für den Betrieb  müssen oft sogenannte Codeplugs geschrieben werden und diese in die Geräte eingeschrieben werden.

-        Die Bedienung der Geräte ist meist etwas komplizierter.

Eine weitere Antwort muss sich jeder Funker selbst beim Kauf Beantworten welches System benutzen die mit den ich Funkbetrieb machen möchte.

Eine Hilfe könnte auch diese Veröffentlichung sein Irrtümer über Digitalfunk oder DPMR. Favorit ist hier das  DMR System das von vielen Herstellern genutzt wird. Keine Bestimmung gibt es für "PMR446" und "FREENET" über die Modulationsarten für die Sprachübertragung von Handsprechfunkgeräten, es gibt also auch keine Aussage über digitale Betriebsarten.

Hier noch ein kleiner Hinweis Digitale Funktechnik lässt sich Fernsteuern wer unachtsam Arbeitet macht nicht nur Störungen er kann sich auch selbst Abschalten Dauerhaft 

kein Scherz!

Hier noch eine Liste der Vorhanden Systeme.

                       

 

FreeDV

David Rowe  für AFu – KW

 

D-STAR

ICOM für AFu – UKW

 

DMR

ETSI / HYTERA / MOTOROLA / KENWOOD /ALINCCO Europäische Institut für  Telekommunikationsnormen

TETRA

BOS in DL  ( nur mit SIM-Karte von BSi )

 

TETRAPOL

EADS für Frankreich, Kanada

 

ACPO P25   

Standard in Nord-Amerika u.a.

 

ACPO P25   

Standard in Nord-Amerika u.a.

Rückwärts kompatibel: Kann auch Analog!

Kann auch Verschlüsselung.

 

C4FM

YAESU Phase-1 :  Continuous 4 Level FM ( FDMA )4800 Baud x 2 Bit = 9600 Brutto-Bits12,5 kHz Bandbreite

 

YAESU Phase-2 :   TDMA mit 2 Slots12,5 kHz BandbreiteAMBE -VocoderRadio muss rückwärts kompatibel sein!

 

YAESU Phase-2 FDMA: CQPSK : Never widely used.